EXIT Toys nutzt Cookies​, um deinen Besuch auf unserer Website effizienter zu gestalten. Wenn du unsere Website ​weiter nutzt​, heißt das, du bist mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen
(4.74/5.00)
Kundenservice
Konto
0
Warenkorb
21 Übungen für eine GetSet Powerstation
06 juni 2023

21 Übungen für eine GetSet Powerstation

Im Freien geht die Post ab – egal, ob beim Spielen oder Sporttreiben! Mit einer EXIT GetSet Powerstation kannst du in deinem eigenen Garten unbegrenzt mit dem Workout beginnen. In diesem Blog stellen wir dir mehr als 20 Übungen vor, die du mit einer GetSet PS510, PS520, PS610 und PS620 durchführen kannst, um alle Muskelgruppen zu trainieren. GetSet und stelle dir dein eigenes Workout zusammen!

Pull-up-Stange

Die Pull-up-Stange auch Klimmzugstange genannt, ist sehr effektiv, um deine Rücken-, Schulter- und Armmuskeln zu trainieren. Mit diesem Teil kannst du unter anderem die folgenden Übungen machen:

 

1. Pull-ups mit Unterstützung – fängst du gerade erst mit dem Training an? Dann fang mit einem einfachen Pull-up an. Befestige ein Fitness-Gummiband an der Pull-up-Stange und hänge dich mit einem Knie hinein. Du kannst auch jemanden bitten, deine Beine zu halten. Achte darauf, dass du die Stange etwas breiter als deine Schultern greifst, wobei deine Handflächen von dir weg zeigen. Dann ziehst du deinen Körper nach oben, bis dein Kinn über der Stange ist. Tadaaa! Dein erster Pull-up ist geschafft. 
2. Pull-up - wenn du den Pull-up mit Gummiband gemeistert hast, kannst du die Unterstützung weglassen und diese Übung mit deinem vollen Körpergewicht ausführen.  
 
Wusstest du, dass ... je breiter das Gummiband, desto leichter die Übung. Wenn du Schritt für Schritt mit einem schmaleren Gummiband arbeitest, schaffst du es wie von selbst, einen Pull-up ohne Unterstützung zu machen.

Push-up-Stange

Das Gegenstück zur Pull-up-Stange ist die Push-up-Stange. Mit dieser Stange trainierst du deine Brust- und Armmuskeln:

 

3. Push-up - greife die Push-up-Stange in Schulterhöhe. Als nächstes bringst du deinen Körper in eine gerade Linie und stützt dich auf deine Zehen. Bist du in der Startposition? Jetzt beugst du die Ellenbogen und sinkst durch, bis deine Brust fast die Stange berührt. Dann drückst du dich wieder nach oben.  
 
Du kannst den Push-up leichter machen, indem du dich auf die Knie statt auf die Zehen stützt. Eine gute Anfängerversion.

Reckstange

Du kannst auch Pull-ups und Push-ups mit der Reckstange machen. Sie liegt von der Höhe her zwischen der Pull-up-Stange und der Push-up-Stange. So kannst du selbst sehen, welche Höhe für deine Übung am besten geeignet ist. Eine Übung, die du machen kannst, ist:

 

4. Inverted Row – bei dieser Übung hängst du unter der Stange und stützt dich auf deine Fersen. Dann ziehst du dich wie ein Brett nach oben.

21 Übungen für eine GetSet Powerstation

Dip Station

Du möchtest deine Schulter-, Brust- und Bauchmuskeln sowie deinen Trizeps trainieren? Dann füge Dips zu deinem Training hinzu:

 

5. Dips – gehe in die Startposition, indem du die Dip Station hinter dir greifst, wobei deine Handflächen nach außen zeigen und du deine Gesäßmuskeln und Bauchmuskeln anspannst. Dann ziehst du dich hoch und senkst dich wieder ab.  
 
Je langsamer du die Dips ausführst, desto schwieriger ist es. So kannst du die Intensität der Übung selbst bestimmen.

Kletterwand

Einige EXIT GetSet Powerstations haben eine Kletterwand für ein Ganzkörpertraining.

 

6. Klettern – die Kletterwand ist vor allem für den Kletterspaß nach oben gedacht. Die Griffe sind an verschiedenen Stellen angebracht, um dich herauszufordern. Das ist gut für deine Koordination und du trainierst auf diese Weise auch deinen ganzen Körper. 
7. Wall Sit – es gibt keine Griffe an der Innenseite der Kletterwand, eine schöne kleine Wand, an der du dich mit dem Rücken anlehnen kannst: Setze dich mit geradem Rücken an die Wand und beuge deine Knie in einem 90-Grad-Winkel. Bleib so lange wie möglich sitzen. Dadurch werden die Gesäßmuskeln, die Achillessehne und der Quadrizeps trainiert.  

Battle Rope-Ringe

Alle EXIT GetSet Powerstations sind mit Battle Ropes ausgestattet. Hier kannst du deine eigenen Battle Ropes durchziehen und die folgenden Übungen machen:

 

8. Alternating Waves – für diese Grundübung stellst du dich mit den Füßen schulterbreit auseinander und beugst deine Knie leicht. Greife die Seile und hebe die Seile nacheinander auf Schulterhöhe an und lasse sie wieder herunter. Wiederhole das so schnell wie möglich mehrere Male.
9. Seated Slams – gerade Beintag gehabt und willst du trotzdem wieder trainieren? Dann mach die Seated Slams. Bei dieser Übung sitzt du mit leicht gespreizten Beinen auf dem Boden, die Knie sind leicht gebeugt und die Fersen stehen auf dem Boden. Dann greifst du die Seile vor dir und schlägst so oft wie möglich auf und ab.  
 
Du kannst auch ein Gummiband an den Battle Rope-Haltern befestigen, um die Übungen weiter zu variieren.

21 Übungen für eine GetSet Powerstation

Turnringe

Hast du ein Auge auf eine GetSet Powerstation mit Fitnessrahmen geworfen? Dann kannst du auch mit diesen Turnring-Übungen loslegen:

 

10. Ring Pull-up – eine Variante des normalen Pull-ups ist ein Pull-up an Turnringen. Das Prinzip ist dasselbe, nur dass du hier versuchst, mit deinem Kinn über die Ringe zu kommen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass sich die Ringe bewegen. Neben der Ausführung des Pull-ups bist du auch damit beschäftigt, dein Gleichgewicht zu halten.
11. L-Sitz – um Kraft und Stabilität aufzubauen, ist der L-Sitz eine angenehme Übung. Bei diesen Übungen greifst du die Ringe und stützt dich mit ausgestreckten Armen darauf. Das sorgt dafür, dass dein Rücken in der richtigen Position bleibt. Hebe anschließend beide Beine in einem 90-Grad-Winkel an. Dein Körper bildet jetzt ein L. Anfänger können auch mit einem Bein beginnen.

Boxsack

Der Boxsack ist ein ideales Sportzubehör, wenn du dich auf Ausdauer, Kraft und Koordination konzentrieren willst:

 

12. Schlagkombination I – beginne einfach, indem du zuerst mit der linken und dann mit der rechten Hand auf den Boxsack schlägst. 
 
Sobald du die erste Schlagkombination unter Kontrolle hast, kannst du Variationen davon ausführen. Zum Beispiel:

 
13. Schlagkombination II – schlage mit deiner linken Hand auf den Boxsack und trete ihn dann mit deinem rechten Fuß. Wiederhole dies anschließend mit deiner rechten Hand und deinem linken Fuß.

21 Übungen für eine GetSet Powerstation

Trainingsbank

Alle EXIT GetSet Powerstations werden standardmäßig mit einer multifunktionalen Trainingsbank geliefert. Du kannst sie zum Beispiel verwenden für:

 

14. Step-ups – eine einfache, aber effektive Übung für deine Beinmuskeln. Steige mit dem linken Bein auf die Trainingsbank und stelle anschließend das rechte Bein daneben. Steige nun mit dem linken Bein wieder von der Trainingsbank und mache das Gleiche mit dem rechten Bein. Wiederhole das mehrmals.
15. Bulgarian Split Squat – bei dieser Übung stehst du mit dem Rücken zur Trainingsbank. Du stellst einen Fuß auf die Bank und lässt dich dann nach unten sinken. Dabei kommt dein vorderes Knie in einem 90-Grad-Winkel und das Knie kommt nicht an deinen Zehen vorbei. Wiederhole das mehrmals und wechsle dann die Beine.

Hantelstützen

Mit allen GetSet Powerstations erhältst du Hantelstützen. Mit deiner eigenen Hantelstange kannst du die folgenden Übungen machen:

 

16. Squat – greife die Hantelstange mit beiden Händen und lege sie auf deine Schultern (hinter deinen Kopf). Achte darauf, dass deine Füße schulterbreit auseinander stehen. Gehe im 90-Grad-Winkel in die Hocke, bleibe ein paar Sekunden in dieser Position und komme anschließend wieder hoch.
17. Bankdrücken – du führst diese Übung von der Trainingsbank aus. Während du mit dem Rücken auf der Bank liegst, greifst du die Hantelstange und senkst sie kontrolliert bis knapp über deine Brust ab. Auch hier hältst du die Position für ein paar Sekunden, bevor du die Hantel wieder anhebst.

Für einen sicheren Gebrauch empfehlen wir, die Hanteln nach dem Gebrauch sicher und außer Reichweite von Kindern zu verstauen. 

Monkeybar

Möchtest du mit der Monkeybar selbst trainieren? Auch das ist möglich:

 

18. Übergreifen – du hängst dich an einem Griff (Stange) fest und greifst mit einer Hand zum nächsten Griff hinüber. So hangelst du dich immer weiter unter dem Gerät entlang. Du trainierst damit verschiedene Muskelgruppen, wie Bizeps, Rücken- und Schultermuskeln. Außerdem verbesserst du dadurch auch deine Muskelkraft, die Greifkraft und die Koordination: eine echte Herausforderung!  
19. Hanging Leg Raises – hänge dich an einen der Griffe und ziehe deine Beine an. Bewege deine Beine kontrolliert nach oben in einen 90-Grad-Winkel. Dann senkst du die Beine unter Spannung wieder ab und wiederholst das, bis deine Bauchmuskeln nicht mehr können.  

Kletterseil

Du kannst ein Kletterseil an der Pull-up-Stange aller GetSet Powerstations befestigen. Sie gehört zur Standardausstattung, damit du noch mehr Abwechslung in dein Workout bringen kannst:

 

20. Seilklettern – benutze den Skipperhub oder die Fußklemme, um hochzuklettern. Greife das Seil mit beiden Händen über deinem Kopf und hebe dein rechtes Bein. Achte darauf, dass das Seil an der Außenseite deines Fußes hängt. Hänge dich an das Seil und nimm das Seil sozusagen mit deinem linken Bein auf und lege es auf deinen rechten Fuß. Du klemmst also das Seil zwischen deine Füße. Stell dich auf das Seil und strecke deine Beine aus. Greife das Seil höher und setze die nächste Fußklemme, bis du den höchsten Punkt erreicht hast. 
21. Seilklettern mit Armkraft – Wenn du eine größere Herausforderung suchst, versuche, nur mit Armkraft nach oben zu klettern, indem du eine Hand über die andere legst und deinen Körper nach oben ziehst. Diese Übung trainiert Kraft, Grip und Ausdauer. 
 
EXIT-Tipp: Für mehr Grip kannst du deine Hände mit etwas Magnesium einreiben.

21 Übungen für eine GetSet Powerstation

Mehr Informationen? Kontaktiere uns per Anruf, Mail oder Chat!

Unser Blog enthält nur einige der unzähligen Übungen, die du machen kannst. Fordere dich vor allem mit anderen Übungen heraus. Du bist unsicher, wie du eine bestimmte Übung durchführen sollst? Dann bitte immer jemanden mit Erfahrung dir zu helfen. So vermeidest du Verletzungen. 
 
Hast du Fragen zu unseren GetSet Powerstations oder den Übungen, die du machen kannst? Melde dich bei uns, unser Kundenservice hilft dir gerne weiter! Nimm einfach Kontakt mit uns auf. Das geht per Chatfunktion, telefonisch unter 0800 - 7246346 oder per E-Mail an info@exittoys.de. Wir helfen dir gerne weiter!

21 Übungen für eine GetSet Powerstation
Geschrieben von: Laura