EXIT Toys nutzt Cookies​, um deinen Besuch auf unserer Website effizienter zu gestalten. Wenn du unsere Website ​weiter nutzt​, heißt das, du bist mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen
(4.66/5.00)
Kundenservice 0800 - 7246346
Konto
0
Warenkorb

Es ist Hochsaison, daher kann unsere Reaktionszeit bis zu 2 Tage betragen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten!

Tipps für die Montage einer EXIT Poolüberdachung oder eines Sonnensegels
02 Juni 2022

Tipps für die Montage einer EXIT Poolüberdachung oder eines Sonnensegels

Mit einer EXIT Poolüberdachung oder einem Sonnensegel hast du noch mehr Freude an deinem Pool. Bei starker Sonneneinstrahlung bietet das Sonnensegel Schutz vor UV-Strahlung. Mit einer Überdachung kannst du dich auch bei weniger schönem Wetter in deinem eigenen Indoor-Pool vergnügen. EXIT Toys gibt dir nützliche Tipps, wie du eine solche Überdachung aufbauen kannst, damit du die Arbeit schnell und reibungslos erledigen kannst. Dann kannn das Badeabenteuer beginnen!

Schritt 1: Die Vorbereitung

Bevor du loslegst, solltest du überprüfen, ob alle Teile vorhanden sind. Das kannst du ganz einfach mit Hilfe des Handbuchs tun. Fehlt ein Teil? Dann nimm zunächst Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

 

Hier noch ein paar Tipps, bevor die eigentliche Arbeit beginnt:
Baue die Poolüberdachung mit zwei Personen auf: Du kannst ein zusätzliches Paar Hände gebrauchen.

Platziere die Beschläge für die Spanngurte unter die Füße des Pools, bevor der Pool mit Wasser gefüllt wird. Nach dem Befüllen ist es nämlich ganz schön mühsam, die Poolfüße anzuheben. Stelle die Füße sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite des Pools auf!

Fülle den Pool inzwischen (teilweise), während du mit dem Aufbau der Überdachung fortfährst. Mit ca. 10 Prozent Poolwasser wird das Gestell stabiler und die Befestigung der Überdachung wird einfacher.

Hast du dich für eine Überdachung und ein Sonnensegel entschieden? Dann verbinde zunächst die Laufradscharniere der beiden Produkte. Das ist sehr praktisch.

Tipps für die Montage einer EXIT Poolüberdachung oder eines Sonnensegels

Schritt 2: Mit dem Bau der Überdachung beginnen

Hast du die obigen Schritte befolgt? Gut, dann ist es jetzt an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln.

 

Bitte beachte: Hast du eine Poolüberdachung oder ein Sonnensegel von 400 x 200 oder 540 x 250 cm? Wenn ja, geben wir dir in diesem Blog praktische Tipps für Überdachungen mit diesen Maßen.

 

Befestige die Laufradscharniere korrekt am Poolrahmen (siehe Anleitung).  

→ Die Seite mit dem festen Rohr ist die Rückseite des Scharniers; diese Seite kann nicht geöffnet werden. Überlege also genau, auf welcher Seite des Schwimmbeckens du die Öffnung haben möchtest. 

Befestige die Rohre aneinander.  

Bei den runden Überdachungen klickt man die Rohre einfach zusammen. 

Die Rohre für die rechteckigen Überdachungen sind unterschiedlich lang. Achte darauf, dass du sie in der richtigen Reihenfolge anbringst. 

Bei den rechteckigen Überdachungen ist es außerdem sinnvoll, das letzte Rohr mit einem Bogen auf der anderen Seite zu befestigen, wenn die anderen Rohre bereits durch die Plane oder das Sonnensegel gezogen wurden. 

Lege die Plane oder das Sonnensegel auf den Boden, zum Beispiel auf den Rasen oder die Terrasse, und ziehe die Rohre durch die Plane oder das Sonnensegel. Es ist sinnvoll, dies gemeinsam mit jemandem zu tun. 

Schiebe die Rohre durch das Material, anstatt zu ziehen. So verhinderst du, dass sie im Segel steckenbleiben.  

→ Die Rohre sollten sich auf der Innenseite der Überdachung befinden. Wenn das Regenwasser auf dem Material verbleibt, hängt die Überdachung weniger schnell durch, und das Risiko von Rissen wird verringert. 

→ Die runden Überdachungen mit einem Durchmesser von 427, 450 und 488 cm haben ein dickeres Rohr, mit dem man die Überdachung öffnen und schließen kann. Dieses gehört an die Vorderseite. Das Laufradscharnier hat hierfür einen größeren Anschluss.  

Hebe nun die Plane oder das Segeltuch auf den Rahmen des Pools und klicke die Rohre auf beiden Seiten des Pools in die Rohre des Laufradscharniers. Am besten ist es, dies mit zwei Personen zu tun, vor allem, wenn du einen größeren Pool hast.

Hast du eine Poolüberdachung von 400 x 200 oder 540 x 250 cm?

Die Überdachungen für die Pools mit einer Abmessung von 400 x 200 cm und 540 x 250 cm haben ein anderes Laufradscharnier, nämlich eines mit Gasdruckfeder. Dadurch kann die Überdachung halb geöffnet bleiben, ohne dass sie mit Gurten am Rahmen befestigt werden muss.  
Wenn du den Pool nicht benutzt, kannst du die geschlossene Überdachung mit den mitgelieferten Gummibändern sicher am Pool befestigen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass kein Schmutz in das Wasser gelangen kann. 

 

Gut zu wissen: Diese Überdachungen sind nur für die rechteckigen Frame-Pools mit den Maßen 400 x 200 und 540 x 250 cm von EXIT Toys geeignet!

 

Zu beachtende Tipps:

Im Handbuch steht, dass man die Gasdruckfeder mit einer Schraube an einem Rohr des Laufradscharniers befestigen muss. Diese Schraube befindet sich bereits im Rohr und ist nicht in dem im Lieferumfang enthaltenen Beutel mit losen Schrauben zu finden.

Befestige die Laufradscharniere korrekt am Poolrahmen (siehe Anleitung). Der Aufkleber auf der Innenseite des Scharniers zeigt, wie sich die Überdachung öffnet.

Befestige die Rohre aneinander und ziehe sie durch die Plane oder das Segeltuch (siehe Schritt 2). 
Lege nun die Plane oder das Segeltuch auf den Pool und klicke die Rohre in die Scharniere. Vor allem bei Überdachungen dieser Größe empfehlen wir, dies gemeinsam mit einer anderen Person zu tun. Das macht diese Arbeit sehr viel einfacher.

Das Werk ist vollbracht! Du kannst Schritt 3 überspringen: Diese Tipps gelten für alle anderen EXIT Überdachungen. Jetzt kannst du dich an deinem EXIT Pool mit Überdachung und/oder Sonnensegel erfreuen!

Tipps für die Montage einer EXIT Poolüberdachung oder eines Sonnensegels

Schritt 3: Die letzte Meile ...

Das Ende ist in Sicht. Nur noch ein paar Handgriffe und schon kannst du die Vorteile deiner EXIT Überdachung oder deines Sonnensegels genießen.

 

Befestige die Gurte der Überdachung oder des Sonnensegels am Poolrahmen.

Wenn du den Pool nicht nutzt, kannst du die Überdachung mit diesen Gurten am Pool befestigen. Dadurch wird verhindert, dass Schmutz in das Wasser gelangt, und du profitierst von der natürlichen Erwärmung des Wassers.

Wenn die Überdachung geöffnet ist, falte die Plane oder das Sonnensegel ordentlich zusammen und befestige sie bzw. es mit den Gurten auf der Rückseite. Achte darauf, dass das Material trocken ist, da sich sonst Schimmel bilden kann.

 

Jetzt ist dein Pool mit Überdachung und/oder Sonnensegel bereit für den Sommer. Ist das Wetter wechselhaft oder suchst du ein kühles Plätzchen fernab der prallen Sonne und im Schatten? Mit einer EXIT Überdachung und einem Sonnensegel kannst du die Badesaison in vollen Zügen genießen!

Mehr Informationen? Kontaktiere uns per Anruf, Mail oder Chat!

Hast du Fragen zum Aufbau einer EXIT Überdachung oder eines Sonnensegels? Oder kannst du noch Hilfe gebrauchen? Melde dich bei uns, unser Kundenservice hilft dir gerne weiter! Nimm einfach Kontakt mit uns auf. Das geht per Chatfunktion, telefonisch unter 0800 - 7246346 oder per E-Mail an info@exittoys.de. Wir sind dir gerne behilflich, damit du schnell in den Genuss deines Badeabenteuers kommst! 

Tipps für die Montage einer EXIT Poolüberdachung oder eines Sonnensegels
Geschrieben von: Geke